Sie verwenden einen nicht unterstützten oder veralteten Browser!
Bitte aktualisieren Sie oder verwenden Sie einen anderen.
Andernfalls wird diese Seite nicht korrekt dargestellt und ist in ihren Funktionen eingeschränkt.

Hunderassen > Bobtail

Passwort anfordern?
Anmelden

Bobtail

Dieser Hund zeichnet sich durch seinen leicht schwankenden Gang und sein reichlich zerzaustes Fell aus. Die ersten Bobtails kamen im Ersten Weltkrieg mit der britischen Armee nach Frankreich und bretiteten sich von da an weltweit aus.

»Stummelschwanz«

»Stummelschwanz«

Eine der ältesten Hütehunderassen in England ist der Altenglische Schäferhund eher bekannt als Bobtail. Den Namen „Bobtail“, der nichts anderes als „Stummelschwanz“ bedeutet, verdankt die Rasse ihrem völlig kupierten Rute. Erstmals gezüchtet wurde der Bobtail im Westen Englands, denn dort brauchten die Vieh- und Schafzüchter einen Hund, der ihnen half die Tiere zum Markt zu treiben. Im 19. Jahrhundert war der Altenglische Schäferhund in ländlichen Gegenden sehr verbreitet.

Ein typischer Hund dieser Rasse hat langes, harsches und zottiges Fell mit einer wasserabweichenden Unterwolle. Die Farbe ist eine Mischung aus Blau, Grau und Weiß; Braun ist dagegen in der Zucht nicht erwünscht.

FCI-Nummer 1.1 / 16

FCI-Nummer 1.1 / 16

Der männliche Bobtail wird 56 bis 61 cm groß, Hündinnen erreichen nur 51 bis 56 cm. Das Gewicht kann mit 25 kg sehr gering sein, kann aber auch Ausmaße von 45 kg erzielen. Ein Bobtail wird zwischen 10 und 14 Jahre alt.

Als ehemaliger Herdenschutzhund bewacht der Hund alles, was man ihm anvertraut. Er ist so treu und herzlich, dass er seinen Besitzern dies stets beweisen möchte. Ein stark ausgeprägter Charakterzug ist aber auch seine Verspieltheit; er braucht viel Beschäftigung. Seine Fähigkeit Herden zusammenzuhalten überträgt er auch auf seine Familie.

Man sollte bedenken, dass das Fell des Bobtails sehr pflegeintensiv ist. Dem Bewegungsdrang des Hundes muss in jedem Fall nachgekommen werden. Als Begleithund oder Hütehund eignet er sich sehr gut, er ist aber auch ein sehr guter Familienhund, da er besonders bei Kindern beliebt ist.