Sie verwenden einen nicht unterstützten oder veralteten Browser!
Bitte aktualisieren Sie oder verwenden Sie einen anderen.
Andernfalls wird diese Seite nicht korrekt dargestellt und ist in ihren Funktionen eingeschränkt.
Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Gefährliche SelbstmedikationWenn der Vierbeiner Herrchens Aspirin schluckt

Wenn Hund leidet, leidet das Herrchen automatisch mit. Schnelle Hilfe muss herbei und so mancher Hundebesitzer greift in Panik schnell zur eigenen Hausapotheke. Doch die kleinen Mittelchen und Pastillen, die uns bei Grippe, Kopfschmerz und Übelkeit helfen, sind nicht unbedingt für den Hund geeignet

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Süße Sünden - Giftige Naschereien für den Vierbeiner

Unseren treuen Freund auf vier Pfoten verwöhnen wir am liebstem mit allem, was das Hundeherz höher schlagen lässt. Bei der weihnachtlichen Schlemmerei zu den Feiertagen sollen aus diesem Grund die kullernden, bettelnden Hundeaugen selbstverständlich auch nicht leer ausgehen und so wird manch guter Vorsatz schnell über Board geschmissen und der Vierbeiner mit Naschereien vom Weihnachtstisch bedacht.

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Gift für den Hund IWoran erkennt man eine Vergiftung?

Rattengift, Frostschutzmittel, Giftpflanzen: die versteckten Gefahren für unseren Vierbeiner können überall lauern und fatale Folgen mit sich ziehen. Häufig sind eine schnelle Reaktion und die Wahl der richtigen Gegenmaßnahme entscheidend, um Schlimmeres zu verhindern.

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit Gesundheit

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit

TOP 10 GIFTE für Hund & Katze

Die aktualisierte Liste der am häufigsten von Hund u. Katze aufgenommenen "Gifte" wurde von der "Pet Poison Helpline" veröffentlicht. Interessanterweise sind Selbstmedikationen z.Zt. leider eines der Hauptprobleme...

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit Gesundheit

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit

Was macht RATTENGIFT eigentlich so tückisch???

Es vergeht kaum ein Tag ohne Giftmeldungen. ABER nirgends wird erklärt was Rattengift eigentlich ist, was es verursacht bzw. wie man es erkennt oder behandelt...

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit Gesundheit

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit

Blasenentzündung bei Hunden

Blasenentzündung kann Blasensteine bzw. Gries verursachen! (der vielleicht meist unterschätzte Notfall beim Haustier...) Beinahe jede Frau weiß was es bedeutet eine Blasenentzündung zu haben: Schmerzen, Unwohlsein, Krämpfe... Bei unseren Haustieren ist es nicht anders - bloß mit dem Unterschied, dass sie sich nur indirekt äußern können. Durch einen aufsteigenden Harnwegsinfekt kommt es in der Harnblase zu einem massiven Bakterienwachstum.

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

FLÖHE - Was hilft wirklich und was nicht!?

Kratzen, nagen und nervöse Bewegungen - fieser Flohbefall kann unserem Vierbeiner ganz schön zusetzten. Die kleinen Quälgeister haben nicht nur die unangenehme Folge, dass sie auf den Menschen übertragbar sind, sondern können auch weitere Beschwerden wie Hautentzündungen, allergische Reaktionen und eine allgemeine Unruhe des Tieres mit sich bringen.

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Der Burn-out-Hund

Burnout, Tinitus, Migräne- typische Managerkrankheiten unter denen immer mehr Menschen leiden. Es gehört heutzutage beinahe zum guten Ton „unter Stress“ zu sein, sich abzuhetzen, sich an jedem Tag noch mehr aufzuhalsen und es doch nie wirklich zu schaffen. Früher oder später kapituliert der Körper und reagiert auf das „Ständige-unter-Strom-Gestehe“ mit ernsthaften Erkrankungen. Der Vierbeiner macht hierbei keine Ausnahme. So können Angst, Last und Strapazen nicht nur uns, sondern auch unsere Freunde auf vier Pfoten krank machen.

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit Gesundheit

Tierarzt Sebastian Goßmann-Jonigkeit

Blinde ENTWURMUNG?

Häufig kommt die Frage in der Sprechstunde: wann muss ich wieder entwurmen? Hier mal die ausführliche Variante! Gibt's in der Sprechstunde sonst nicht

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Schwer verdauliches Lametta - Weihnachtliche Gefahren für den Vierbeiner

Christbaumkugeln, Spekulatius und heißer Punsch- die Versuchungen für unsere Lieblinge auf vier Pfoten sind gerade in der besinnlichen Weihnachtszeit sehr groß. Da Hunde von Natur aus sehr neugierig sind, registrieren sie auch kleine Veränderungen in der Wohnung sehr schnell und erkunden diese nur allzu gerne: da wird geschnüffelt, abgeschleckt, angestupst, getastet und genascht.

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Die Kastration

An diesem Thema gehen sogar die Meinungen der Tiermediziner auseinander. Fragt der unsichere Hundebesitzer drei Experten nach ihrer Meinung zur Kastration erhält er häufig drei verschiedene Antworten. Einen roten Faden zum Thema Kastration scheint es nicht zu geben, denn sowohl für ihre Durchführung als auch für ihre Ablehnung gibt es schwerwiegende Argumente.

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Im Sinne des Hundes

Die richtige Hilfe für Tierschutzhunde<br> Griechenland, Spanien, Rumänien- in vielen Ländern hat der Hund einen anderen Stellenwert als bei uns in Deutschland. Hier das heiß geliebte Haustier und beste Freund auf vier Pfoten und dort wertloser Streuner, alt gewordener Arbeitshund oder geldkostende Fressmaschine.

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Dicker Hund?

Ein tonnenförmiger Körper, unschöne Speckrollen am Bauch und eine Flanke, die kaum noch als solche zu erkennen ist: Übergewicht und Adipositas werden auch bei unseren Haustieren immer mehr zur Volkskrankheit.

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Chaos im Mopshirn

Drei Buchstaben, die nichts Gutes für den Mops verheißen: PDE. Die scheinbar harmlose Abkürzung umschreibt eine Krankheit, die unter Mopszüchtern nicht nur sehr gefürchtet ist, sondern auch immer wieder für heißen Diskussionsstoff sorgt.

Tierärztin Hanna Stephan Gesundheit

Tierärztin Hanna Stephan

Futtermittelallergie beim Mops

Strauss, Antilope, Känguru- immer wildere Exoten halten Einzug in die Futternäpfe unserer Hunde. Grund hierfür sind Futtermittelallergien gegen tierisches Eiweiß, manche Getreidesorten, Milch- oder Sojaprodukte. Diese Form der Reaktionen auf bestimmte Nahrungsbestandteile nimmt beim Hund stetig zu.

TA Hanna Stephan Gesundheit

TA Hanna Stephan

Fell scheren im Sommer: Segen oder Fluch?

Sommer, Sonne, Hitze - und damit für viele fellige Hunde die Frage: scheren oder wachsen lassen? Klar, ein Bernhardiner mit seinem dicken Pelz bei 30 Grad zieht schon mitleidige Blicke auf sich, doch ist ihm mit einem kompletten Kahlschlag wirklich geholfen oder bringt die neue Radikalfrisur nicht eher viel mehr aus dem Gleichgewicht, als das sie wirklich eine lindernde Kühlung verschafft?

Blättern von 4 > >|
Einträge pro Seite: 18 | 36 | 72